Allgemein

GfN-Gruppe Borchen sucht Streuobstwiesen für Steinkäuze

GfN-Gruppe Borchen setzt sich für Steinkäuze ein Unsere engagierten Mitglieder in Borchen sind nicht nur sehr aktiv beim Fledermausschutz, sondern setzen sich auch besonders für den bedrohten Steinkauz ein. Federführend dabei ist Gerald Klocke, der nicht nur Ortsvorsteher in Nordborchen ist, sondern auch unser offizieller Steinkauz-Beauftragter. Gerald Klocke hat in den letzten Jahren bereits 24 Kästen an Bäumen in Streuobstwiesen

GfN-Gruppe Borchen sucht Streuobstwiesen für Steinkäuze2021-02-24T21:04:50+01:00

Steinkauz-Aktion in Borchen

Steinkauz-Aktion der GfN in Borchen Neue Wohnungen für Steinkauz-Paar in Borchen Im Sommer 2018 beobachtete ein GfN-Mitglied einen Steinkauz am Rande einer Streuobstwiese im Borchener Ortsteil Dörenhagen – am 8. Februar 2019 haben GfN-Mitglieder dort zwei Nisthöhlen für die bedrohten kleinen Eulen in der Streuobstwiese aufgehangen. Die Eigentümer der Wiese hatten selbst auch schon die Rufe der Mini-Eulen bemerkt und

Steinkauz-Aktion in Borchen2021-02-24T19:59:14+01:00

Störche bremsen Windräder aus

Dahl/Lichtenau (Quelle:WESTFALEN-BLATT) Ein Schwarzstorchpaar hat in einem Horst in Dahl erfolgreich gebrütet. Der Nachwuchs ist flügge. Der Kreis Paderborn hat wegen des besetzten Horstes und der Flugrouten der Schwarzstörche vier Windräder in Lichtenau zeitweise still gelegt. Kreis Paderborn ordnet zeitweise Stilllegung von vier Anlagen an Von Sebastian Schwake Ein in Dahl brütendes Schwarzstorchenpaar bremst in Lichtenau vier Windräder aus. Der Kreis hat der Betreiberfirma

Störche bremsen Windräder aus2017-12-22T10:38:59+01:00