Verein 2017-12-21T19:10:49+00:00

UNSER VEREIN

Die Aktivitäten engagierter Menschen, die seit dreißig Jahren Kopfweiden schneiden, Fledermausstollen sichern und Wiesen mähen, bilden das Herz des Vereins.

Dem Verein gehört in der Bad Wünnenberger Oberstadt das ortsbildprägende Fachwerkgebäude Haus am Kump. Hier treffen sich Mitglieder der GfN und Interessierte zum regelmäßigen Austausch.

Unsere Ziele

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Schutz der Natur als Lebensraum für die Menschen im Bürener Land. Wir vertreten einen Naturschutz mit Augenmaß. Zum respektvollen Umgang mit der Natur gehört aus unserer Sicht die nachhaltige land- und forstwirtschaftliche Nutzung zum Wohle der Menschen ebenso wie arten- und tierschutzgerechte Fischerei und Jagd.

Wo es an Respekt mit dem Umgang mit der Natur mangelt, mischen wir uns aktiv ein.

Auf unseren Eigentumsflächen bei Hegensdorf, Weine und Bleiwäsche sowie als Betreuer der Flächen der NRW-Stiftung bei Grundsteinheim und im Oberen Almetal organisieren wir die Bewirtschaftung durch Landwirte und packen auch selber mit an.

GfN - Schutz der Natur als Lebensraum für die Menschen im Bürener Land

Unsere Geschichte

Die Gemeinschaft für Naturschutz wurde 1986 von einer Handvoll Naturschützern in Büren gegründet. Verbindendes Element war damals das Interesse am Vogelschutz. Der Verein gewann schnell Mitglieder.

Bis zur Zusammenlegung der Biologischen Stationen im Kreis Paderborn im Jahr 2008, war die GfN Trägerverein einer Biologischen Station, die ihren Sitz im Spanckenhof in Bad Wünnenberg hat. In diese Zeit fallen auch der Gewinn des europäischen Förderwettwebers LEADER+ mit der Umsetzung zahlreicher Projekte, die Umsetzung von Maßnahmen des Zweckverbandes Bad Wünnenberg-Büren und mehrere Projekte zum Streuobstwiesenschutz.

Menschen

In der Gemeinschaft für Naturschutz sind über 100 Menschen in vielen Orten des Bürener Landes aktiv.

Die GfN wird vertreten durch den Vorstand:

  • Hubertus Nolte (Vorsitzender)
  • Franz Meyer (stellvertretender Vorsitzender)
  • Christian Finke (Kassierer)
  • Dagmar Leven-Tietze (Schriftführerin)
Verein GfN - Die Menschen dahinter